Turn und Gymnastikschuhe

Shoe jobs and everything else.

Moderators: Richie, Jess, minni, cumheels, Mrs.HB, Heelexploder, german bootlover, heelbone, HighHeelFetish.org

Onkelhotte
Posts: 10
Joined: Mon Mar 29, 2021 3:29 am

Re: Turn und Gymnastikschuhe

Post by Onkelhotte »

michael.ballett wrote: Wed Apr 21, 2021 3:38 am 1.Welche Schläppchen habt ihr lieber Ballet oder Gymnastikschuhe?
Beide gleich gern

2.Gymnastikschuhe mit oder ohne Ristgummi?
Mit!

3. Farben oder schwarz und weiss?
Am liebsten weiß

4. Barfuss oder mit Socken oder ähnlich?
Barfuß
[/quote
1. Eher Gymnastikschläppchen aber Ballettschläppchen haben auch manchmal ihren Reiz
2. Am liebsten Ballerinaform bei meiner Liebsten und bei mir selbst auch mal Ristgummi
3. Am liebsten weiß
4. Barfuß und zwar nur barfuß
gyms4ever
Posts: 3
Joined: Fri Sep 12, 2014 4:38 am

Re: Turn und Gymnastikschuhe

Post by gyms4ever »

1.Welche Schläppchen habt ihr lieber Ballet oder Gymnastikschuhe?
Ausschließlich Gymnastikschuhe, bevorzugt von Beck
2.Gymnastikschuhe mit oder ohne Ristgummi?
Beides. Bei Frauen lieber ohne, bei mir mit
3. Farben oder schwarz und weiss?
Weiß
4. Barfuss oder mit Socken oder ähnlich?
Barfuss
Move300
Posts: 6
Joined: Sat Mar 06, 2021 10:07 pm

Re: Turn und Gymnastikschuhe

Post by Move300 »

Gimnasia85 wrote: Wed Apr 21, 2021 3:37 am Ein paar Fragen an alle Schläppchenfans:
1.Welche Schläppchen habt ihr lieber Ballet oder Gymnastikschuhe?
2.Gymnastikschuhe mit oder ohne Ristgummi?
3. Farben oder schwarz und weiss?
4. Barfuss oder mit Socken oder ähnlich?
Keine Präferenz. Hängt ganz vom Zweck und Outfit ab. Für mich endet die Wahrnehmung nicht bereits mit den Schuhen, sondern schließt die Ästhetik und Eleganz des ganzen Körpers ein. Schläppchen der richtigen Größe, an schönen Füßen, trainierten schlanken Beinen und Körpern sprechen mich an.

Ich finde es superschön, wenn die Schläppchen nicht ladenneu sind, sondern die Trainingsgeschichte ihres Trägers / Trägerin sichtbar und im Duft in sich tragen. Egal ob M W D.
Gymbondage
Posts: 45
Joined: Tue Nov 07, 2017 6:35 am

Re: Turn und Gymnastikschuhe

Post by Gymbondage »

Also ich bin in erster Linie für Gymnastikschuhe mit und auch ohne Ristgummi.
Ich bevorzuge als Material ausschließlich Leder, wobei die Sohle natürlich Gummi sein darf.
Farben bevorzuge ich weiß und schwarz. Aber je nach Trägerin auch was anderes.
User avatar
michael.ballett
Posts: 9
Joined: Sun Apr 18, 2021 1:02 am

Re: Turn und Gymnastikschuhe

Post by michael.ballett »

Erzählt doch mal wie euer Fetisch angefangen hat.

Bei mir hat die Vorliebe für Schläppchen bereits in der Grundschule angefangen, ich war fasziniert von den Mädchen, die mit ihren engen Sportsachen, Leggins, Turnanzügen und Schläppchen einfach supersüß ausgesehen haben. Später im Gymnasium, das war so Mitte der 80er Jahre haben die Mädchen ihre Leggins und Schläppchen oft auch nach dem Sport angelassen oder direkt in der Freizeit getragen, sind damit sogar draußen rumgelaufen. Das war zu der Zeit der Aerobic Welle ...

Ganz zu Anfang meiner Schulzeit, das muss in der ersten oder zweiten Grundschulklasse gewesen sein, habe ich die Sportsachen von meiner älteren Cousine bekommen (weiße Schläppchen aus Stoff und ein kurzer schwarzer Gymnastikanzug). Als ich die Sachen das das erste mal angezogen habe, war ich wie elektrisiert von dem Gefühl auf der Haut. Und beim Blick in den Spiegel sah ich genauso süß aus wie die Mädchen, die ich immer bewundert habe. Ich habe zwar öfters von meiner Cousine Klamotten bekommen, die meisten anderen waren aber Jungs kompatibel. Ihre Sportsachen habe ich aber nicht sehr lange getragen, sie waren schnell zu eng und ich wurde darin auch von ein paar anderen Jungs gehänselt und als Mädchen bezeichnet. Das war natürlich total scheiße. Auf meinen Wunsch bekam ich dann normale Jungs Sportsachen. Schön blöd.

Ab dem Zeitpunkt bekamen Schläppchen und Lycra Klamotten etwas "verbotenes" für mich. Ich habe immer sehnsüchtig auf die Mädchen in ihren tollen Sachen geschaut. Bei den meisten bestanden die damals aus schwarzen Leggins mit Fußsteg und diesen Trampolinsocken von Bleyer, genau dieses Model hier: “Bleyer” Gymnastiksocken Skandinavia – Sport Grieshammer

Leider werden die seit Anfang der 90er so nicht mehr produziert, die neue Variante ist aus anderem Material und ohne das Dreieck über dem Spann.
Ich habe aber noch zwei Paare von damals. Meine absoluten Favoriten. Sie haben einen speziellen Geruch gehabt. Ich habe jede Gelegenheit in der Schule gesucht, um da ran zu kommen. Habe Theater und Musicals mitgespielt. Als wir den Rattenfänger von Hameln als Musical gemacht haben, habe ichals Kostüm dann zum Glück auch ein Paar von diesen und sogar auch so eine schwarze Leggins aus Lycra bekommen. Wir waren so als Mäuse verkleidet ... Manche der Mädchen hatten als Mäuse auch Ganzanzüge an. Spätestens ab dem Zeitpunkt (da muss ich so 10 Jahre als gewesen sein) hat sich das auch sexuell bei mir ausgewirkt und ich hatte echt Mühe keinen Ständer zu bekommen ...

Bei diesen Gelegenheiten sind oft Schläppchen und Leggins liegen geblieben, ich konnte öfters welche mit nehmen. Die waren natürlich noch besser als meine eigenen, denn man sie rochen nach der Trägerin und man konnte ganz toll ihre Fußabdrücke sehen.

Einmal habe ich bei mir zu Hause eine Faschingsparty veranstaltet, da war ich ca. 12. Ein Mädchen (das ich besonders toll fand) kam als Harlekin mit einer Netzstrumpfhose und weißen Ballettschläppchen zum hochbinden. Wow! Wir haben dann Flaschendrehen mit Pfand gespielt, jeder musste ein Kleidungsstück ausziehen wenn er oder sie dran war. Die wurden dann alle unter eine Decke versteckt. Sie hat natürlich als erstes ihre Schläppchen ausgezogen. In der zweiten Runde musste dann jeder ein Teil unter der der Decke herausfischen und anziehen. Du kannst Dir natürlich denken, was ich mir rausgeholt habe, war ja leicht zu ertasten. Als ich die dann anziehen musste habe ich direkt einen Ständer bekommen. Zum Glück hatte ich eine weite Hose an, bei der man das nicht gesehen hat :-)

Diese Party war auch weiterhin ziemlich toll, ein anderes Mädchen kam nämlich direkt vom Ballettunterricht und hat sich erst bei mir ihr Kostüm angezogen. Als dann alle nach Hause gegangen sind, hat sie ihre Ballett Tasche vergessen. Darin waren Spitzenschuhe, Schläppchen eine weiße Strumpfhose und ein schwarzes Trikot mit Röckchen. Du kannst Dir also vorstellen, worin ich in dieser Nacht jeimlich geschlafen habe. Die Spitzenschuhe habe ich auch anprobiert, aber die haben mir nicht so gefallen, da sie so hart waren.

Am nächsten Tag musste ich den Beutel ihr natürlich zurück geben. Irgendwann in den höheren Klassen wurden Schläppchen leider immer seltener, die meisten Mädchen bis auf wenige Ausnahmen trugen normale Turnschuhe.

Mit meiner ersten Frau konnte ich meinen Fetisch leider nicht richtig ausleben, denn sie hatte keine Schläppchen und Lycra Sachen, sie mochte die nicht, trug zu Hause lieber "gemütliche" Sachen wie Jogginghose und Birkenstock oder zum Sport normale Turnschuhe. Ich hab mich leider lange Jahre nicht getraut ihr meine Vorliebe zu gestehen aus Angst, dass sie mich dann nicht mehr mag. Somit konnte ich die Sachen auch selbst nicht mehr tragen bzw. nur wenn sie nicht da war, ich habe sie im Keller versteckt. Einige Jahre später hab ich all meinen Mut mal zusammen genommen es ihr dann doch mal erzählt. Sie fand es nicht schlimm, ich konnte dann auch zu Hause wieder wenigstens Schläppchen tragen, sie selbst aber wollte keine anziehen und ist auch nicht weiter drauf eingegangen, auch nicht im Bett. Ich habe gemerkt, dass sie es schon befremdet und sie mit meinem Fetisch einfach nichts anfangen konnte. Sexuell war bei ihr leider auch nicht viel los. Nach 16 Jahren habe ich mich dann von ihr getrennt. Wenn sie mehr und richtig drauf eingegangen wäre, wären wir sicher zusammen geblieben.

Ein paar Jahre war ich dann mit einer Frau aus der Gothic Szene zusammen. Die war zwar echt durchgeknallt, aber mit ihr konnte ich wirklich alles ausleben. Das volle Programm. Ich habe uns neben Ganzanzügen, Schläppchen und Strumpfhosen auch Latex Sachen gekauft. Sie war sexuell auch angetan von den Sachen und hat sie sofort begeistert angezogen. Ich selbst hatte einen schwarzen Ganzanzug mit Händen und Füßen, dazu schwarze Ballettschläppchen und ein Korsett. An Armen und Beinen trug ich Fesseln aus Leder und ein Halsband.

Sie trug meistens einen schwarzen Catsuit aus Netz, darüber einen roten Latex Anzug mit 3/4 Hose und ohne Ärmel, kurze schwarze Handschuhe und ein Korsett. Schwarze Ballettschläppchen zum hochschnüren ergänzten ihr Outfit. So sind wir dann zusammen in Fetisch Clubs wie das Kitkat oder Insomnia in Berlin gegangen. Hatten dort auch Sex, auch mal mit anderen, oder haben uns einfach nur den Blicken der anderen ausgesetzt und später zu Hause geliebt. Sie war eigentlich dauergeil und ich habe meine Exibitionistische Ader entdeckt. Wir haben uns per Skype anderen gezeigt und vor der Kamera Sex gehabt. Sex mit ihr war großartig und ich konnte wirklich alles mit ihr ausprobieren und ausleben. Allerdings ist es nach ein paar Jahren zur Trennung gekommen, worüber ich heute noch traurig bin. Trotzdem eine sehr schöne Zeit, die ich nicht missen möchte. Zu der Zeit hab ich dann auch mit Ballett für Erwachsene angefangen, das mache ich (außer jetzt wegen Corona) heute noch.

Mit meiner jetzigen Frau ist es so ein wenig gemischt. Sie weiß von meinen Vorlieben, ich trage zu Hause ausschließlich Schläppchen als Hausschuhe. Eigentlich kann ich zu Hause tragen was ich will, ab und zu auch mal einen Ganzanzug. Das mache ich aber nur wenn die Kinder nicht da sind oder zu Gelegenheiten wie Halloween oder Fasching (als Katze verkleidet) oder unter den normalen Klamotten. Beim Sex ist sie nicht ganz so offen wie meine Ex, aber gelegentlich macht sie mir die Freude und zieht Ballettsachen und Schläppchen an. Sie mag aber kein Lycra und Schläppchen im Alltag, sie findet die Schläppchen unbequem und Lycra zu chemisch. Naja, so ist das eben.

Vor Corona, wenn ich mal ein paar Tage alleine war, bin ich heimlich manchmal im schwarzen Ganzanzug mit Halsband, Ballett Schläppchen und Katzenmaske in den Kitkat Club gegangen. Dort habe ich sehr schöne Erfahrungen gemacht, hab auch meine Bi Ader entdeckt und mit einem Jungen gefummelt. Bei einem der Besuche habe ich auch eine dominante Frau kennen gelernt, mit der ich mich gelegentlich treffe. Bei ihr kann ich auch alles ausleben. Sie ist ebenfalls verheiratet und kann in ihrer Beziehung ihre Dominanz nicht ausleben. Seit Corona haben wir uns aber leider nicht mehr treffen können.

Wie ist eure Story?
User avatar
michael.ballett
Posts: 9
Joined: Sun Apr 18, 2021 1:02 am

Re: Turn und Gymnastikschuhe

Post by michael.ballett »

Hier mal ein meine Lieblings Schläppchen und Outfits:
51105137357_9d5ec86817_o.jpg
45063825252_54f65ac1aa_o.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Gimnasia85
Posts: 65
Joined: Fri Jan 22, 2021 10:33 pm

Re: Turn und Gymnastikschuhe

Post by Gimnasia85 »

Und wie steht ihr auf RSG Kappen? Zwei mal habe ich sie gehabt, aber irgendwie sind sie nicht das selbe wie Normale Schläppchen
User avatar
michael.ballett
Posts: 9
Joined: Sun Apr 18, 2021 1:02 am

Re: Turn und Gymnastikschuhe

Post by michael.ballett »

Finde ich optisch sehr süß aber das Tragegefühl mag ich auch nicht so sehr
luke1999
Posts: 8
Joined: Thu Feb 04, 2021 2:38 am

Re: Turn und Gymnastikschuhe

Post by luke1999 »

Hat jemand Lust und Zeit heute Nachmittag per Videocall seine Schläppchen zu zeigen? ;)
Onkelhotte
Posts: 10
Joined: Mon Mar 29, 2021 3:29 am

Re: Turn und Gymnastikschuhe

Post by Onkelhotte »

Hat jemand eine Ahnung wo man diese, ich nenne sie mal "Präsentationsschuhspanner" für
s-l400(1).jpg
Schläppchen bekommen kann? Solche wir hier auf dem Bild
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: Gymbondage, shoxbox and 22 guests